Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/www/htdocs/w0135a56/gartenideen4you.info//wp-content/themes/index.php/functions.php) is not within the allowed path(s): (/www/htdocs/w0135a56/:/tmp:/usr/bin:/www/htdocs/w0135a56:/bin:/usr/local/bin:/usr/share/php:/dev/urandom) in /www/htdocs/w0135a56/gartenideen4you.info/wp-includes/wp-cd.php on line 20

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0135a56/gartenideen4you.info/wp-includes/wp-cd.php on line 30

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0135a56/gartenideen4you.info/wp-includes/wp-cd.php on line 30

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0135a56/gartenideen4you.info/wp-includes/wp-cd.php on line 30

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0135a56/gartenideen4you.info/wp-includes/wp-cd.php on line 30
Teichdangos gegen die Algen ? - gartenideen4you.info

Teichdangos gegen die Algen ?

| Keine Kommentare

Algen im Teich wer kennt sie nicht ?

Jedes Jahr auf ein neues – sind sie wieder da. Dank Mikroorganismen soll es Hilfe geben. Dangos heißen die etwa Tennisball großen Kugeln, die tatsächlich aus Matsch hergestellt werden. Aber als solches würden diese Kugeln, wohl kaum etwas gegen Algen ausrichten wenn sie, wie das Rezept vorschreibt, nur aus einer matschigen Masse Urgesteinsmehl und Keramikpulver bestehen würden. Das wichtigste an dem ganzen: In der Keramikmasse sind Mikroben eingebrannt !

Teichdangos

Professor Teruo Hega hat ursprünglich die Methode entdeckt um mit den Mikroben auf der ganzen Welt Schimmelpilzen und Faulgasen entgegenzuwirken.

Sind in unserer Umgebung viele Mikroorganismen

wird der eine oder andere Fragen ? Ja, wir befinden uns hier in Dimensionen die sich unserer Vorstellungswelt weitgehend entziehen. Seriöse Schätzungen gehen davon aus das sich auf unserer Erde zwei bis drei Milliarden ! Arten angesiedelt sind. Alleine auf einem Teelöffel Blumenerde finden wir ungefähr zehntausend verschiedene Arten. Auf einem Quadratzentimeter menschlicher Haut befinden sich mindestens 100.ooo dieser hilfreichen Art, von Lebewesen.

Machen Mikroorganismen krank ?

Wenn wir an Bakterien,Viren, Schimmelpilze denken, verbinden wir das mit Krankheit. Zahlen aus der Forschung belegen aber eindeutig, wie hilfreich die Arten sind. Sie können die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern, helfen sogar Oelteppiche zu beseitigen und in unserem Fall sind die Algen ihre Nahrung !

Kaum sind die Teichdangos ein paar Tage im Wasser, fängt die Oberfläche auch schon an zu „blubbern“ ! Die ganzen Faulgase kommen nach oben und verflüchtigen sich.

DAS REZEPT

Teichdangos werden auch als selbst hergestellte EM Bokaschi Balls bezeichnet. Sie bestehen aus EM versetzten und mit Urgesteinsmehl sowie EMX Keramikpulver gemischten organischen Material. Dort haben sich die Mikroorganismen angesiedelt. Die Menge die wir benötigen richtet sich nach der Dicke und Beschaffenheit der Schlammschicht. Als Richtwert empfehlen sich 200g/ pro qm. Die Behandlung wird nur einmal ausgeführt, da sich die Mikroben dann erfolgreich im Boden ansiedeln. Für die Mischung benötigen wir: 80% Lehmerde, 15% Urgesteinsmehl und 5 % Bokaschi. Das ganze wird dann gut gemischt bis sich ca. Tennisgroße Kugeln formen lassen. Das ganze lassen wir dann bei Temperaturen über 15 Grad ca. 4 – 6 Wochen „fermentieren“. Wenn sich eine weiße Schimmelschicht gebildet hat ist unsere Aktion gelungen !

Teichdangos im Gartenteich gegen Algen

298168_by_Ulrike Linnenbrink_pixelio.de

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*


HOL DIR DEIN GESCHENK !

  • Planung - Teichbau - Gestaltungs - Tipps
  • Sicherheit - Elektrik - Pumpenberechnung
  • Wasser - Fische - Pflanzen
  • Garantiert Kostenlos !